Allgemeine Geschäftsbedingungen

2 sale
Dieter Seewald
Pirchäckerstraße 22
8053 Graz

Stand: 12/2012

 § 1 Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Lieferungen und Leistungen von 2sale an Verbraucher erfolgen ausschließlich auf Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

 § 2 Vertragsabschluss

2.1 Vertragspartner sind der Kunde und 2sale - Dieter Seewald, Pirchäckerstraße 22, 8053 Graz.  
Vertrags-, Bestell- und Geschäftssprache ist  Deutsch.

2.2 Die Angebote auf der Internetseite von 2sale.at  sind eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden, Waren zu bestellen. Mit der Bestellung von Waren gibt der Kunde ein verbindliches Angebot ab. Die Bestellung erfolgt  durch Ausfüllen und Absenden des Online-Formulars im Internet.  Das Angebot des Kunden wird wirksam, sobald die Bestellung bei 2sale einlangt.

2.3 2sale kann ein Angebot binnen 7 Werktagen ab Zugang annehmen. Nach ungenütztem Verstreichen der Frist gilt ein Angebot als abgelehnt. Die Annahme erfolgt durch Zusendung einer Auftragsbestätigung per Mail oder durch Zusendung/Abholung der bestellten Ware.

 § 3 Preise und Zahlungsbedingungen

3.1 Die Verrechnung erfolgt in Euro (EUR). Angeführte Preise verstehen sich inklusive Umsatzsteuer

3.2 Maßgeblich sind immer die zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Preise. Mit Aktualisierung der Internetseite von 2sale.at werden alle bisherigen Preise und Angaben über Waren ungültig. Für die betriebsfertige Bereitstellung der Geräte, extra Verpackung, und Versand fallen gesonderte Kosten an. Diese entnehmen Sie bitte der Rubrik „Versandkosten“.

3.3 Die Zahlung erfolgt per sofort und mittels Banküberweisung im Voraus.

3.4 Der auf der Rechnung ausgewiesene Zahlungsbetrag ist in voller Höhe an 2sale zu entrichten.

 § 4 Eigentumsvorbehalt

4.1 Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von 2sale.

§ 5 Gewährleistung

2sale leistet Gewähr innerhalb von 6 Monaten ab Auslieferung bzw. Durchführung der beauftragten Arbeiten. Ausgenommen sind Waren die nicht als neuwertig verkauft und auf der Bestellung entsprechend gekennzeichnet wurden. Der Kunde hat Anspruch auf Beseitigung von Fehlern innerhalb der Gewährleistungsfrist. Er hat Fehler unverzüglich nach deren Feststellung bei 2sale schriftlich anzuzeigen oder von Ihr aufnehmen zu lassen. Nachbesserungen haben in angemessener Frist nach den technischen Erfordernissen kostenlos zu erfolgen. Wenn der Fehler nicht beseitigt werden kann oder für den Kunden weitere Nachbesserungsversuche unzumutbar sind, kann der Kunde anstelle der Nachbesserung Wandlung ( Rückgängigkeitsmachung des Vertrages ) oder Minderung ( Herabsetzung des Preises ) verlangen. Ein Anspruch auf Ersatzlieferung oder auf Schadenersatz besteht nicht. Von der Gewährleistung ausgeschlossen sind Teile von Produkten, die üblicherweise dem Verschleiß unterliegen. Des Weiteren wird die Haftung für Gewährleistung dann ausgeschlossen, wenn nach den technischen und/odergesetzlichen Richtlinien notwendige Wartungen und/oder Prüfungen an den Teilen, Produkten oder Teilen von Produkten durch den Käufer und/oder den Endkunden nicht oder nicht vorschriftsmäßig durchgeführt wurden. Für Sachschäden, Betriebsstörungen oder andere mittelbare Schäden, die aus Fehlern oder Mängeln der gelieferten Ware entstehen, wird die Haftung für einfache Fahrlässigkeit ausgeschlossen. Schadensersatzansprüche wegen Lieferverzögerungen können gegen 2sale nicht geltend gemacht werden.

 § 6 Gerichtsstand und geltendes Recht

Erfüllungsort für alle Lieferungen und Leistungen ist Graz. Die ausschließliche Anwendung österreichischen Rechts wird ausdrücklich vereinbart.